Einzel Rennen

Mit 997 RSR und 991 RSR PRO

1x SR24 Fahrwerk mit Porsche 997 RSR Scaleauto Karosserie aufgebaut, gemäss Reglement

1x SR24 Fahrwerk mit Porsche 991 PRO Scaleauto Karosserie, aufgebaut, gemäss Reglement und  Performance Package PRO Zusatz.

Türöffnung 10.11.2018

Ab 08:00 Uhr Motoren Ausgabe für 997 RSR und 991 RSR PRO.
Ab 08:00 bis 10:00 Uhr Training mit 997 RSR 11.3V  

Ab 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Training mit 991 RSR PRO 12.0V  
Ab 11:15 Uhr Wagenabnahme 997 RSR

Rennen: 997 RSR 11.3V

Quali:
11:40 Uhr Quali für Rennen 997 RSR auf Weiss, 3 Runden schnellste Rund zählt.

12.00 Uhr Essen

12:30 Rennstart
6 Minuten pro Spur, Startaufstellung gem. Quali / Software.
90 Sekunden zum Umstellen

Rennen 991 RSR PRO 12.0V

Nach dem 997 RSR Rennen wird der Bahnstrom auf 12.0V erhöht. Jeder Fahrer fährt alle Spuren mit dem 991 RSR PRO durch. (2 Minuten pro Spur). Anschliessend Wagenabnahme.

Quali:
Nach Wagenabnahme Quali für das 991 RSR PRO Rennen auf Spur Rot, 3 Runden die schnellste Rund zählt.

Startaufstellung gem. Quali / Software.
12 Minuten pro Spur
90 Sekunden zum Umstellen

Gefahren wird nach Basisreglement mit dem slotclub.ch und
der 991 RSR PRO zusätzlich mit dem Performance Package PRO Zusatz.

Ab 7 Fahrer wird das Rennen durchgeführt.

Für die Rangliste werden beide Rennen zusammengezählt.
Freitag und Samstag sind nur PORSCHE 997 RSR und 991 PRO auf der Bahn.

 

Training Freitag 09.11.2018

Offen ab 9:00 Uhr Training für weit angereiste (150 km)
Ab 17:00 Uhr offen für alle.

09:00 - 10:00 Uhr 997 RSR 11.3V
10:00 - 11:00 Uhr 991 PRO 12.0V

11:00 - 12:00 Uhr 997 RSR 11.3V
12:00 - 13:00 Uhr 991 PRO 12.0V

13:00 - 15:00 Uhr 997 RSR 11.3V
15:00 - 17:00 Uhr 991 PRO 12.0V

Offen für Alle

17:00 - 19:00 Uhr 991 PRO 12.0V
19:00 - 21:00 Uhr 997 RSR 11.3V

21:00 - 23:00 Uhr 991 PRO 12V

23:00 Uhr Ende

Anmeldung 911er Samstag

Anmeldung 911er Samstag

Anmeldung 911er Samstag
Angemeldet ist

Pauki
Stefan
Sepp